• Willkommen bei der ÖJAB • Welcome to ÖJAB • Bienvenue au MAJO
Bildung & Integration

Inhalt:

„Niemanden zurückzulassen“


Jugend- und Erwachsenenbildung
am Berufspädagogischen Institut der ÖJAB

 

Die ÖJAB qualifiziert jährlich rund 1.000 Jugendliche und Erwachsene in überwiegend technischen, kaufmännischen und sprachlichen Berufsausbildungen, damit sie in ein geregeltes Arbeitsleben finden. Viele der Teilnehme­rInnen kommen aus benachteiligten sozialen Verhältnissen, haben persönliche Probleme und Defizite, eine mangelhafte Schulbildung oder gesundheitliche Einschränkungen. Dadurch gelingt es ihnen nicht, selbständig im Berufsleben fußzufassen.

 

Das Ziel der ÖJAB ist es dabei, in unserer Gesellschaft „niemanden zurückzulassen“ und einen Beitrag gegen Arbeitslosigkeit und für eine qualifizierte Beschäftigung zu leisten.

 

Berufsorientierung, Berufsausbildung und Integrationsbegleitung in den Arbeitsmarkt setzt die ÖJAB an ihrem Berufspädagogischen Institut (BPI), einer Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht, um. Sie blickt dabei auf eine jahrzehntelange Erfahrung zurück. Das BPI der ÖJAB hat seinen Sitz in Mödling und ist in Wien und Niederösterreich tätig.

 

In beruflichen Aus- und Weiterbildungen, überbetrieblichen Lehrausbildungen, FacharbeiterInnenausbildungen und Brückenmaßnahmen werden am BPI die fachlichen und sozialen Kompetenzen der TeilnehmerInnen so weiterentwickelt, dass sie beispielsweise einen anerkannten Lehrabschluss erreichen und nachhaltig in ein normales Arbeitsleben finden. Dabei arbeitet das BPI der ÖJAB mit Fördergebern, Firmen und Unternehmen zusammen. „Bildung durch Zusammenarbeit“ ist der Leitgedanke.

 

Flüchtlinge und MigrantInnen bilden einen Schwerpunkt am BPI der ÖJAB, der in den letzten Jahren gewachsen ist. Für sie werden Kompetenzchecks, ein Kompetenzzentrum, Deutschkurse, spezielle Berufsausbildungen und Berufsorientierung inklusive Erprobungen im Rahmen des „Start Wien – Das Jugendcollege“ angeboten.

 

Betrachtet man die Zahl der TeilnehmerInnen, MitarbeiterInnen und umgesetzte Projekte, so bilden die Maßnahmen der Berufsorientierung und -ausbildung am BPI den größten Anteil im ÖJAB-Bereich Bildung & Integration.

 

BPI Bildung, Perspektive, Integration

unknown

unknown

 

Kontakte:


BPI der ÖJAB

Berufspädagogisches Institut Mödling – Institut für Berufsbildung der Österreichischen Jungarbeiterbewegung

Dr. Bruno Buchwieser-Gasse 1

2340 Mödling

Telefon: 022 36 / 232 71-0

Web: www.bpi.ac.at

E-Mail: office@bpi.ac.at

 

BPI der ÖJAB – Ausbildungszentrum Wien

Längenfeldgasse 27/A/3

1120 Wien

Telefon: 01 / 810 73 82 / 17

Teilen |

http://oejab.at/