• Willkommen bei der ÖJAB • Welcome to ÖJAB • Bienvenue au MAJO
SeniorInnen

Inhalt:

Die Arbeit der ÖJAB für SeniorInnen

 

unknownIn den 80er Jahren äußerten alte Menschen, die einst ihre Ju­gend bei der ÖJAB ver­bracht hatten, den Wunsch, nun im Alter wieder in ein ÖJAB-Haus zurückkehren zu kön­nen. Daher baute die ÖJAB als Jugendorganisation Altenwohn- und Pfle­ge­heime in Wien, Salzburg und Güssing (Burgenland) – gemäß ihrem Grund­satz, zu helfen, wo Hilfe ge­braucht wird.

 

In allen ÖJAB-Einrichtungen für ältere Menschen bietet die ÖJAB professionelle Pflege und Betreuung an und schafft familiäre Atmo­sphäre. Alle Angebote der ÖJAB für ältere Menschen sind beglei­tend und Familien unterstützend. Die Beziehung von Men­schen unter­schiedlichen Alters zueinander ist dabei Vor­aus­set­zung. Die ÖJAB bestärkt diese Beziehung durch aktive Generatio­nenarbeit.

 

Mit ihren Einrichtungen für alte Menschen bedankt sich die Jugendorganisation ÖJAB auch bei der älteren Generation und nimmt die Chance wahr, durch Begegnungen verschiedener Generationen voneinander zu ler­nen. Dies ge­schieht durch intergenerative Projekte: Im Altenwohn- und Pflegeheim ÖJAB-Haus Neumargareten wurde er­folgreich ein Kindergarten integriert. In zwei Generationen-Wohngemeinschaften in Wien-Meidling leben Menschen unterschiedlichen Alters und mit unterschiedlichen Lebenssituationen mitei­nander. In allen drei Altenwohn- und Pflegeheimen finden viele intergenerative Begegnungen und Projekte statt, beispielsweise mit Kindergärten, Schulklassen und Studierenden.

 

Die ÖJAB-Hauskrankenpflege in Wien-Meidling bietet Menschen, die nicht in einem Wohnheim wohnen, Pflege und Betreuung.

 

 

-> Zu den intergenerativen Projekten der ÖJAB!

Teilen |

http://oejab.at/